Sie sind hier

Die CME Micro Bitcoin-Futures

Trading mit der CME Micro Bitcoin Future.

Die neuen CME Micro Bitcoin-Futures sind für den Handel verfügbar. Angesichts des allgemeinen Interesses an Kryptowährungen sollten wir uns dieses interessante Instrument einmal genauer ansehen.

Interessant, weil es derzeit eine der wenigen Lösungen ist, um auf einfache, sichere und zuverlässige Weise in Kryptowährungen zu investieren. Tatsächlich wird der Micro Bitcoin-Future an einer echten Börse, der renommierten CME (Chicago Mercantile Exchange), gehandelt. Die CME ist die größte Futures-Börse der Welt.


Eine weitere Lösung, um Bitcoin, Ethereum und andere Kryptowährungen auf einem Konto zu kaufen und zu verkaufen, bei einer renommierten Bank in einem Land mit AAA-Rating


Die CME Group hat eine Menge Informationen über den Micro Bitcoin Future veröffentlicht. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen:

Werde ich Bitcoin erhalten, wenn ein Micro Bitcoin Futures Kontrakt ausläuft?

Nein, Sie werden keine Bitcoin bei Verfall erhalten. Micro Bitcoin-Futures werden am letzten Handelstag bar zum CME CF Bitcoin Referenzkurs (BRR) am letzten Handelstag bar abgerechnet. Diese bedeutet, dass ein Trader den Gewinn bzw. Verlust seiner Position in Cash abgerechnet bekommt. 

Wie ist die Beziehung zwischen Micro Bitcoin-Futures und dem zugrunde liegenden Spotmarkt?

CME Micro Bitcoin-Futures basieren auf der CME CF Bitcoin Reference Rate (BRR), die die Bitcoin-Handelsaktivitäten an den wichtigsten Bitcoin-Spotbörsen zwischen 15:00 und 16:00 Uhr Londoner Zeit zusammenfasst.

Welche Regulierung gilt für den Handel von Micro Bitcoin-Futures?

Der Handel und das Clearing von Micro Bitcoin-Futures wird von der Commodity Futures Trading Commission (CFTC) reguliert, der Regulierungsbehörde mit ausschließlicher Zuständigkeit für die US-Bitcoin-Terminmärkte.

Unterliegen Micro Bitcoin-Futures Preislimits?

Ja, Micro Bitcoin-Futures unterliegen Preislimits auf dynamischer Basis. Zu Beginn eines jeden Handelstages wird den Micro Bitcoin-Futures eine Preislimitvariante zugewiesen, die einem Prozentsatz des von der Börse festgelegten Abrechnungspreises des Vortages oder einem von der CME Group als angemessen erachteten Preis entspricht. Während des Handelstages wird die dynamische Variante in rollierenden 60-minütigen Look-Back-Perioden angewendet, um dynamische untere und obere Preisschwankungsgrenzen wie folgt festzulegen:

  • Die dynamische Variante wird vom höchsten Handels- und/oder Geldkurs während einer Look-Back-Periode subtrahiert, um die untere Preisschwankungsgrenze festzulegen.
  • Die dynamische Variante wird zum niedrigsten Handels- und/oder Angebotspreis während einer Look-Back-Periode addiert, um die obere Preisschwankungsgrenze festzulegen.

Da Sie nun bereit sind, mit dem Handel der Micro Bitcoin Futures der CME zu beginnen, benötigen Sie nur noch die Kontraktspezifikationen.


Wenn Sie noch kein Futures-Handelskonto haben, empfehlen wir den Broker WH SELFINVEST. Sie können deren Trading-Demo hier ausprobieren.



Leute lesen auch




"Handeln Sie, was passiert... nicht, was Sie denken, was passieren wird."

- Trader Doug Gregory

Kostenlose Trading-Webinare und Seminare

Copyright 2016-2020. WH SelfInvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben