Sie sind hier

Investieren in Kryptowährungen wie Bitcoin oder nicht?

Kryptowährungen ist der Überbegriff für virtuelle Währungen, die als digitales Zahlungsmittel fungieren können. Für die Bezahlvorgänge selbst werden keine Banken benötigt. Stattdessen tritt an die Stelle der Finanzinstitute ein dezentrales Netzwerk, dessen Teilnehmer Transaktionen verwalten und mithilfe der „Blockchain-Technologie“ neue Einheiten der Währung generieren können.

In eine Kryptowährung lässt sich investieren, in dem ähnlich wie beim Forex-Trading auf Schwankungen der Wechselkurse spekuliert wird. Dabei gibt es hier keine Zentralbanken wie EZB, Finanzaufsichten oder eine staatliche Regulierung, die die Geldmenge oder die Transaktionen selbst überwachen. Die wichtigste Kryptowährung ist der Bitcoin.

Der spektakuläre Preisanstieg des Bitcoins im Jahr 2017 machte Kryptowährungen seither zu Spekulationsobjekten und lockte zahlreiche Investoren an.

Anleger, die Kryptowährungen als Geldanlage in Erwägung ziehen, sind in der Regel aktive Investoren und Börsenspekulanten. Diese Investoren werden insbesondere von den potenziellen Renditen und der Originalität der Kryptowährungen angezogen. Kryptowährungen haben jedoch auch einige Nachteile. Dadurch, dass Kryptowährungen von Natur aus nicht reguliert sind bedeutet dies auch, dass es keinerlei Anlegerschutz gibt. Dadurch ist eine Gefahr von Kursmanipulationen größer, da es keine Gesetze und wenig Kontrollinstanzen gibt die diese verhindern. Auch ist durch die Anonymität der Kryptowährungen nicht immer nachvollziehbar wer sie besitzt, was sie zu einem Ziel für Cyberangriffe macht.

Investui investiert nicht in Kryptowährungen

Die einzige Ähnlichkeit mit Kryptowährungen besteht darin, dass beide Produkte für aktive Investoren interessant sind und beide eine interessante Ergänzung zu den traditionellen „Buy-and-Hold“-Investitionen darstellen.

Unserer Meinung nach ist Investui den Kryptowährungen überlegen. Da es unser geistiges Produkt ist, haben Sie mit Sicherheit erwartet, dass wir das sagen. Die Fakten unterstützen diese Aussage. Doch bevor wir uns den Fakten widmen, die Investui für aktive Investoren attraktiv machen, erklären wir kurz, wie Investui funktioniert.

Lassen Sie Ihr Geld für sich arbeiten

Investui ist für Investoren die gerne aktiv in Gold, Währungen und Börsenindizes investieren. Sie erhalten klare E-Mails mit Alarmen. Die Strategien basieren auf wissenschaftlich nachgewiesenen Markteffekten. Mit einem Klick in der E-Mail kann ein Alarm sofort in ein echtes Investment konvertiert werden. Die dadurch eröffnete Position wird später auch automatisch geschlossen.

Investui bietet im Vergleich zu Kryptowährungen diese 7 Vorteile

1.    Bei Kryptowährungen investieren Sie in der Regel auf die Preisschwankung einer bestimmten Kryptowährung. Damit ist das Risiko auf diese Währung konzentriert. Investui diversifiziert das Risiko über vier Strategien für Gold, Währungen und Marktindizes.

2.    Sofern Sie nicht mit einer eindeutig definierten Strategie in Kryptowährungen investieren, haben Sie keinen Track-Record. Investui basiert auf realen Ergebnissen seit 2018 und über 10-jährigen Backtests.

3.    Kryptowährungen weisen standardmäßig starke Kursschwankungen auf was Investoren, bei hohen Gewinnchancen, auch einem hohen Verlustrisiko aussetzt. Investui investiert hingegen in traditionelle Märkte wie Gold, den DAX, den S&P und das britische Pfund, die weitaus geringeren Kursschwankungen unterliegen.

4.    Bei Kryptowährungen liegt Ihr Geld lediglich „virtuell“ auf Ihrem Rechner. Geht dieser aus welchen Gründen auch immer verloren ist Ihre Investition ebenfalls weg. Bei Investui liegen Ihre Einlagen bei renommierten und regulierten Depotbanken

5.    Bei Kryptowährungen fehlt nach wie vor eine Garantie für den Fortbestand und die Akzeptanz der Währungen. Bei Investui können Sie sehr sicher sein, dass auch in Zukunft noch in Gold und Aktienindizes investiert werden wird.

6.    Bei einigen Kryptowährungen ist die Liquidität keineswegs so gut wie bei den bei Investui gehandelten Produkten. Eine geringe Liquidität macht Kryptowährungen generell anfälliger für unerwartete Kursschwankungen und Marktmanipulationen. 

7.    Kryptowährungen sind eher für computervisierte Nutzer geeignet und haben eine vergleichsweise geringe Akzeptanz im klassischen Handel. Die bei Investui zugrundeliegen.

Das sind die Fakten

  • Investui ist diversifiziert durch vier Strategien.
  • Investui wird durch Investitionen in Gold, Währungen und Indizes diversifiziert.
  • Investui hat kurzfristige Positionen. Präsidenten kommunizieren heutzutage über Twitter!
  • Investui überlässt Ihnen die letzte Entscheidung.
  • Investui erzielt gute Renditen bei einem vernünftigen Risiko.

Wie investieren in Bitcoin, ist Investui nicht für jede Anleger. Eröffnen Sie kein Konto...

- Wenn Sie garantierte Erträge möchten.
- Wenn Sie keine Risiken eingehen möchten.
- Wenn Sie keine zwei Minuten Zeit am Tag haben, um Ihre E-Mails zu prüfen.
- Wenn Sie kein Interesse haben in Gold, Währungen oder Börsenindizes zu investieren.
- Wenn Sie lediglich Positionen kaufen und lange behalten möchten.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Investui etwas für Sie sein könnte, dann besuchen Sie die Investui Webseite. Besuchen Sie auch die Seite mit den offenen Positionen, da wir an 100%ige Transparenz glauben.


Kostenlose Trading-Webinare und Seminare

Copyright 2016-2020. WH SelfInvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben