Sie sind hier

Rohstoffe – Kaffee: Boden-Builder

Februar 2019. Der Kaffeepreis bildet einen charttechnischen Boden aus. In den ersten sechs Handelswochen des neuen Börsenjahres kletterte der Kaffeepreis an der New Yorker Warenterminbörse NYMEX bereits um knapp 10% auf in der Spitze rund 10,09 USD je Pfund.

Im Chartbild ist inzwischen ein zaghafter Aufwärtstrend erkennbar. In den letzten Tagen ist der Kaffeepreis jedoch wieder deutlich unter Druck gekommen. Zuletzt notierte der Agrarrohstoff mit 1,01 USD je Pfund erneut knapp oberhalb des technisch bedeutsamen Unterstützungsniveaus um 1,00 USD je Pfund. Quelle: Stefan Ziermann, Fuchs-Kapital

Derzeit lasten vor allem wetterbedingte Sorgen in Brasilien auf dem Kaffeepreis. Denn überdurchschnittlich starke Regenfälle in dem für Kaffee wichtigsten Anbauland lassen Befürchtungen über eine erneut starke Kaffeeernte in diesem Jahr aufkommen. Ein potentielles Überangebot würde die Kaffeepreise demnach stärker belasten.

Allerdings zeigen sich Marktexperten skeptisch, was die Versorgungssituation von Kaffee in diesem Jahr anbetrifft. Einer aktuellen Reuters-Umfrage zufolge rechnen neun Kaffee-Analysten mit einem Preisanstieg von bis zu 25% zum Ende des Jahres. Die Marktexperten rechnen in der laufenden Erntesaison mit einem weltweiten Defizit von 1 Mio. Sack (1 Sack = 60 kg), während in der letzten Saison noch ein Überschuss von 4,25 Mio. Sack erzielt wurde.

Auch die Währungsentwicklung des brasilianischen Real wirkt preistreibend auf Kaffee. Denn ein stärkerer Real belastet die Kaffeeexporte, so dass weniger Angebot auf den Weltmarkt gelangt.

FAZIT
Der aktuelle Kursrücksetzer endet erneut im wichtigen Unterstützungsbereich um 1,00 USD je Pfund Kaffee. Mittelfristig orientierte Anleger nutzen die jüngste Korrektur und bauen erste Long-Positionen auf.


Wie Du Rohstoffe optimal traden kannst?

Entweder mit Futures

 

oder mit CFDs beim spezialisierten Broker WH SelfInvest.

 

Versuche es mit der fantastischen Trading-Plattform NanoTrader.
Jetzt die einzigartige Demo downloaden.

Aktivitäten und kostenlose Kurse

Copyright 2016-2019. WH SelfInvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben