Sie sind hier

Aktien kaufen – K+S AG

Juli 2019. K+S, die Aktie von Kali + Salz, sendet ein spannendes Einstiegssignal. Es zeigt sich ein attraktives Chance-Risiko-Verhältnis. Der Titel handelt aktuell in der Nähe einer wichtigen technischen Unterstützung. In diesem Bereich gelang dem Papier bereits viermal während der letzten acht Monate der Dreh nach oben. Wird das Unterstützungsniveau auch diesmal wieder erfolgreich verteidigt, winken kurz- und mittelfristig schnelle Handelsgewinne.

Aktienanlyse K+S

Technische Analyse Kali Salz.

NanoTrader Demo.

Auf lange Sicht bewegt sich der Kurs der K+S-Aktie in einem intakten Abwärtstrend. Ein letztes markantes Hoch erreichte die Aktie Mitte Mai vergangenen Jahres. Damals notierten die Anteilsscheine des Düngemittel- und Spezialchemiekonzerns noch bei knapp 26 Euro. Danach büßte das im MDAX gelistete Kasseler Unternehmen gut 40% seiner Marktkapitalisierung ein. Ende November war die Aktie zu Ausverkaufspreisen um 15 Euro zu haben.

Gegen Ende des Jahres wich der starke Abwärtstrend einer lange Zeit anhaltenden Seitwärts- oder Bodenbildungsphase. Seitdem kristallisiert sich der Kursbereich zwischen 14,90 Euro und 15,20 Euro immer stärker als belastbarer Unterstützungsbereich heraus. Auf der anderen Seite reichen Kursaufschwünge bislang kaum über die 200-Tage-Linie hinaus. Doch die Handelsspanne dieses Seitwärtsbandes ist groß genug, um kurz- und mittelfristig orientierte Kursschwünge profitabel nutzen zu können.

Der Unterstützungsbereich um 15 Euro bietet sich daher für Käufe in K+S-Aktien an. Zu Wochenbeginn rutschte der Aktienkurs bereits zum fünften Mal seit November 2018 in die Nähe dieser massiven Unterstützungszone. 

FAZIT

Die Aktie der K+S AG handelt in der Nähe einer bedeutenden technischen Unterstützung. Für technisch orientierte Anleger bietet dieses Kursniveau eine willkommene Einstiegsgelegenheit in die Aktie. Kaufen Sie in der Nähe des Unterstützungsbereichs zwischen 14,90 und 15,20 EUR. Bei einem nachhaltigen Rutsch unter die Unterstützung sollten Kursverluste sofort per Stop-Loss bei 14,70 EUR (Schlusskurs Xetra) begrenzt werden. Auf der Oberseite winkt ein erstes technisches Kursziel im Bereich um 16,60 Euro.


Trading-Plattform testen.

Kostenlose Trading-Webinare und Seminare

Copyright 2016-2020. WH SelfInvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben