Sie sind hier

Aktien kaufen – Fielmann AG

April 2019. Charttechnisch orientierte Anleger nehmen die Fielmann-Aktie unter Beobachtung. Im Kursverlauf der Optikerkette kristallisiert sich der Abschluss einer Bodenbildungsformation heraus. Wird diese abgeschlossen, ist aus technischer Sicht die mittelfristige Trendwende perfekt und die Fielmann-Aktie dürfte ihr altes Allzeithoch wieder anpeilen.

Langfristig bewegt sich der Aktienkurs von Fielmann in einem dynamischen und intakten Aufwärtstrend. Doch während der letzten eineinhalb Jahre kam der einstig dynamische Aufwärtstrend merklich ins Stocken. Was mit einer technischen Konsolidierungsphase Anfang 2018 begann, entwickelte sich zu einem veritablen Abverkauf. Im Sommer 2018 sackten die Notierungen nach einer Gewinnwarnung binnen weniger Handelstage um knapp ein Viertel ab. Erst bei rund 55 Euro stabilisierte sich der Aktienkurs. Einer kurzen und knackigen Gegenbewegung (+14%) folgte der zweite Abwärtsschub. Bis in den Oktober hinein verlor Fielmann weitere 20%.

Aktienanalyse Fielmann AG

Kurs Fielmann AG.

NanoTrader DEmo.

Seit Mitte Oktober dreht der Kurs wieder nach oben. Im vierten Quartal 2018 hat sich der Kurs bis Anfang November deutlich erholt (+20%). Nach einer kurzen Seitwärtskonsolidierung gelang der Aktie Ende Januar wieder der Sprung über den gleitenden 200-Tage-Durchschnitt. Während der letzten Handelswochen bewegte sich der Aktienkurs in einer vergleichsweise geringen Handelsspanne seitwärts. Der Kursbereich um 62 Euro erwies sich als nur schwer zu überwindender Kurswiderstand. Auf der anderen Seite endeten Kursrücksetzer bereits knapp oberhalb der 200-Tage-Linie (aktuell bei rund 59 Euro).

Im Chart hinterlässt dieser Kursverlauf das Bild einer umgekehrten Schulter-Kopf-Schulter-Formation. Die für den Abschluss dieser mittelfristigen Trendwendeformation gültige Nackenlinie verläuft auf dem Widerstandsniveau um 62 Euro. Ein nachhaltiger Sprung über diese Marke würde die Bodenbildung vollenden und mittelfristiges Kurspotential bis zunächst etwa 71 Euro freisetzen.

FAZIT

Technisch orientierte Anleger kaufen Fielmann bei einem Anstieg per Tagesschlusskurs über das Widerstandsniveau um 62 Euro. Erstes Kursziel sind 71 Euro, Stopp 58 Euro. Quelle: Stefan Ziermann, Fuchs-Kapital


Kostenlose E-Books zum herunterladen:

Kostenloses E-Book Sandra Kalde.TA Indikatoren

FuturesMini DAX Future

Aktivitäten und kostenlose Kurse

Copyright 2016-2019. WH SelfInvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben