Sie sind hier

Rohstoffe – Silber: Im Visier der Spekulanten

Januar 2021. In den Silberpreis kommt derzeit wieder ordentlich Schwung. Am Donnerstagnachmittag, kurz nach Bekanntgabe der Zahlen zum US-BIP, sprang der Preis für eine Feinunze Silber von 25,25 US-Dollar um satte 6% auf rund 26,85 US-Dollar an.



Hintergrund: Das Brutto-Inlands-Produkt für die USA blieb im 4. Quartal hinter den Markterwartungen zurück. Während Analysten im Konsens einen BIP-Anstieg von 4,2% prognostiziert hatten, wuchs die Wirtschaftsleistung tatsächlich „nur“ um 4,00%. Dies verstärkt die Sorgen, dass die US-Wirtschaft nicht so schnell wie erhofft aus der Corona-Krise hervorgeht. Und es weckt zugleich Hoffnungen auf weiter billiges Geld. Also niedrigste Zinsen und weitere Staatshilfen.

Den Edelmetallkursen kommt dies zugute. Schließlich werden diese als Schutz gegen Krisen nachgefragt. Bei Silber kommt derzeit noch ein weiterer Kurstreiber hinzu: Auf der Internet-Plattform Reddit wird aktuell massiv zu einem Einstieg in Silber getrommelt. Die Reddit-Trader von Wallstreetbets hatten während der letzten Tage für einen massiven Anstieg bei extrem leerverkauften Aktien (Gamestop, AMC Entertainment, Kodak ... etc.) gesorgt. Sie zwangen professionelle Hedgefonds zum Eindecken ihrer Positionen.

Nun gerät auch der Silbermarkt ins Visier der privaten Zocker. Zwar ist dieser Markt ungleich größer als die genannten Aktien. Doch Wallstreetbets versammelt eine Menge Follower hinter sich; die Aufmerksamkeit in den Medien zieht weitere Neugierige an. Allein in dieser Woche stieg die Zahl der Wallstreetbets-User um mehr als 800.000 auf über 3 Mio. Nutzer. Hier hat sich eine Menge „Buying Power“ versammelt, die auch die Preise von Rohstoffen wie Silber deutlich bewegen kann. Quelle: Stefan Ziermann, Fuchs-Kapital

FAZIT SILBER

Der Silberpreis nimmt nun wieder die Marke von 28 US-Dollar je Feinunze ins Visier. Gelingt hier der Durchbruch, liegen weitere technische Hürden im Bereich der 30-Dollar-Marke, der mittelfristige Aufwärtstrend ist unvermindert intakt.



Kostenlose Trading-Webinare und Seminare

Copyright 2016-2020. WH SelfInvest, Niedenau 36, 60325 Frankfurt am Main, Deutschland. T: +49 (0)69 271 39 78-0.

Zurück nach oben